Baumwoll-Runddocht 01 (0,8 mm ø) für Kerzen 5-20 mm ø / 3 m

Art.Nr.: 338026501
Hersteller-Art.Nr.:80 265.01
EAN:4025765003406
Verfügbarkeit:100
Artikeldatenblatt: Drucken

SB-Packung mit jeweils einem 3 m langen Baumwoll-Runddocht. (Rot gekennzeichnetes Ende = Dochspitze)

Baumwoll-Runddochte sind aus Baumwollfäden geflochtene Dochte, die sich besonders gut für Giesskerzen eignen. Darunter ist das Herstellen von Kerzen zu verstehen, die in einer mit einem Docht bestückten Form mit einer Wachsmasse gegossen werden. Diese Dochte sind rund und wie eine Kornähre geflochten.
Sie verursachen beim Gebrauch einen wichtigen physikalischen Kreislauf, der speziell in der Dochtspitze stattfindet: Die heisse Docht- flamme erhitzt das darunter befindliche Wachs, das sich in dem halbrundförmigen, nach unten ausgeformten Dochtkelch sammelt. Durch die Kapillarwirkung (Saugwirkung) des Dochtes wird das flüssige Wachs nach oben in die Dochtspitze gezogen, wo es so heiss wird, das es vergast und verbrennt. (Das sehen Sie, wenn Sie eine Kerzenflamme genau betrachten. Die Flamme befindet sich über dem Docht. Und während sie unten durch das Vermischen mit dem Luftsauerstoff noch rot aussieht, erreicht sie im oberen Flammen- bereich ein gelborangefarbiges Aussehen). Das funktioniert aber nur, wenn der Baumwolldocht richtig herum in die Kerze eingebaut wurde. Er ist deshalb wie eine Kornähre geflochten, in der sich das Wachs sammelt. Für einen Laien ist das allerdings schwer zu erkennen. Deshalb ist die Dochtspitze immer rot markiert.

Für die Giesskerzenherstellung werden überwiegend Baumwolldochte verwendet, weil dafür übliche Wachsmischungen wie Paraffin, Stearin, Kompositions-, Bienen- und Öko-Wachs verwendet werden.